FRIENDS WITH BENEFITS
zurück

FRIENDS WITH BENEFITS

„Unsere Story kann man mit dem Film Freundschaft Plus vergleichen“, sagt Alex 20, der mit Haley und mir in der Sonne am Bellevue sitzt um mir ihre ganz spezielle Geschichte zu erzählen.

Alex ist ein leidenschaftlicher, ambitionierter Snowboarder und Skater, was ihn zu einem freiheitsliebenden und aktiven Menschen macht. Sein Charakter ist sehr eigen, doch wer ihn kennt weiss, dass er easy und offen ist. Haley ist eine wissensbegierige junge Frau, die sich gerne weiterbildet. Trotz ihrer ruhigen und eher verschlossenen Art liebt sie das Tanzen und die Schauspielerei. Haley’s Freundschaft muss man sich erst verdienen, da sie sich nicht sofort jemandem öffnet. Doch als Alex und sie sich in der Berufsschule Bülach durch Freunde das erste Mal begegneten war sofort eine Anziehungskraft da. Haley war 15, Alex 17 Jahre alt. „Haley hat mir von Anfang an gefallen, ihre schüchterne Art empfand ich als sehr positiv“, so Alex.

Nach einigen Treffen mit Kollegen kam es dann zum ersten Date im Skatepark am Flughafen. Beim verabschieden wollte Haley Alex auf die Wange küssen, but no way, Alex musste sie einfach küssen. Dies war der Anfang vieler Treffen im Skatepark und dann auch zu Hause. Nach knapp zwei Wochen war Haley bereits keine Jungfrau mehr. Das ist krass, da Haley aus Angst verletzt zu werden sonst kaum einen Menschen an sich heran lässt. Zu diesem Zeitpunkt war nicht mal klar, wie die beiden zueinander stehen. Haley: „Ich wusste einfach, dass ich Gefühle für ihn habe und er war mir von Anfang an so vertraut, dass ich gar nicht darüber nachdenken musste ob ich es will oder nicht, es ist einfach geschehen“. Der Sex wurde von mal zu mal besser und intensiver und die beiden genossen ihre gemeinsame Zeit. Da Alex aber den ganzen Winter in den Bergen snowboardet, kam eine feste Bindung für ihn nicht in Frage. Sie entschieden sich ganz nach dem Film „Freundschaft Plus“ für eine offene Beziehung. Haley schätze, dass Alex so ehrlich zu ihr war und das Ganze funktionierte nur, weil Alex ihr immer alles erzählte. Haley hingegen kommunizierte stets, wenn sie mit Dingen nicht gut umgehen konnte. „Es ist natürlich schön so eine Freiheit zu geniessen, doch ich wollte Haley auf gar keinen Fall verletzen, deshalb habe ich mir ganz klare No Goes gesetzt“, so Alex. Was den beiden eher Mühe bereitet hat, war das Gerede von anderen, die die ganze Situation nicht verstehen konnten. Haley „Ich fühlte mich dadurch beschämt und wollte nicht, dass die anderen denken ich sei dumm oder lasse mich ausnutzen.“ Haley konnte mit dem Druck nicht mehr umgehen und sagte Alex, dass sie so nicht weitermachen kann. So entschieden sich die Beiden für eine feste Beziehung. Denn was Alex ganz sicher nicht wollte, war Haley zu verlieren. Zu dieser Zeit herrschte bei Haley zu Hause eine recht turbulente Zeit und sie nahm sich eine Auszeit im Schlupfhaus und fand bei Alex und seiner Familie Zuflucht. Nach einem halben Jahr Beziehung haben sie das ganze beendet und wollten eigentlich einen Schlussstrich ziehen, doch sie konnten nicht die Finger voneinander lassen. So ging es mit der Freundschaft Plus einfach wieder weiter, denn diese Art Beziehung funktioniert für die Beiden einfach besser. Sie schätzten und genossen die gemeinsame Zeit zusammen viel mehr. Alex „Es ist ja nicht so dass es nur um Sex geht, wir unternehmen sehr viel zusammen, wie Homies das halt tun“.

Haley & Alex “Wir sind immer füreinander da. Wir können einander immer alles erzählen und haben zu keinem anderen Menschen eine so starke Bindung.“

Jede Generation begegnet sich wieder etwas anders, wenn es um Liebe und Sexualität geht. Trotzdem geht es bei allen immer darum gemocht und geschätzt zu werden. Oft heisst es, die heutige Jugend geht viel zu offen mit dem Thema Sexualität um. Jedoch leben sie es einfach auf ihre Art, wie ich bei Haley und Alex erfahren durfte. Es hat mich fasziniert, welche starke Bindung die Beiden zueinander haben und wie Blind sie sich verstehen. Die zwei machen sich viele Gedanken zu ihren Gefühlen und ihrer Bindung,  was die wichtigste Voraussetzung zu einer Beziehung ist, egal welcher Form.

 

 

„You can compare our story with the film No Strings Attached”, says Alex 20, whom I met with Haley in the sun at Bellevue to listen to their very special story.
Alex is a passionate, ambitious snowboarder and skater, which makes him a freedom-loving and active guy. His character is very peculiar, but whenever you get to know him you will notice that he’s easy-going and open-minded. Haley is an inquisitive young woman who likes to study. Despite her quiet and rather closed character she loves dancing and acting. One must earn Haley’s friendship and she does not open herself immediately to someone. But as she and Alex met for the first time in the school of, they were immediately attracted to each other. Haley was 15, Alex 17 years old. „I liked Haley with her shy nature from the beginning”, says Alex.
After several dates with friends, it was time for the first date in the skate park at the airport. When Haley wanted to give Alex a goodbye kiss on the cheek, Alex couldn’t help but kissed her for real. This was the beginning of many dates; first at the skate park, then at home. After just two weeks, Haley lost her virginity. This is hard to believe, because Haley usually hardly trusts anybody for the fear of being hurt. At this time, it was not even clear how the two relate to each other. Haley: „I just knew that I had feelings for him and he was so familiar to me from the beginning on that I did not have to think about whether I want it or not, it just happened“.
The sex became better and more intense from time to times, and the two enjoyed their time together. Since Alex spends his winters in the mountains for snowboarding, a relationship was out of the question. They decided to lead an open relationship, just like in “No Strings Attached”. Haley enjoyed that Alex’ honesty and the whole thing only worked out because Alex always told her everything. Haley on her side always communicated if she could not deal well with something. „It ’s nice to be free, but the last thing I wanted was hurting Haley, so I have set myself very clear No-Goes,“says Alex. What caused the two more effort was the talk of others who could not understand the whole situation. Haley: „It made me feel ashamed and I didn’t want the others to think I was stupid or taken advantage of“.
Haley told Alex that she couldn’t handle the pressure anymore. Thus, the two decided on a solid relationship. At that, Haley went through a very turbulent time at home and took a break in the shelter house and found refuge at Alex’ place and his family. After a half year of relationship, they finished the whole thing, but they could not keep their hands off each other. So it went back to “Friends with Benefits”, just because this kind of relationship works better for both. They appreciated and enjoyed the time together much more. Alex: „It ’s not like it ’s all about sex, we do very much together, just like homies“.
Haley & Alex: „We are always there for each other. We can always tell each other everything and no other person is closer to us“.

Each generation sees again something different when it comes to love and sex . Nevertheless, it is always about to be liked and appreciated. Often it is said that today’s youth is far too open about the topic of sexuality. However, they simply live it their way, as I experienced with Haley and Alex. It fascinates me, to see their strong bond and trust in each other. The two of them think and talk a lot about their feelings and their bond, which is the most important part of a relationship, no matter what form it might be.

Text: Corinne Kurz
Foto: Deniz Gez

Do you like it?
Share it the way you like: